Artikel mit dem Tag "selbstakzeptanz"



28. Dezember 2016
Die Weihnachtstage sind vorbei und das neue Jahr steht fast unmittelbar vor der Tür. Eine klassische Zeit, um sich über das vergangene Jahr Gedanken zu machen und sich neue Dinge für 2017 vorzunehmen. Das ist gut so. Ich möchte heute ein bisschen eingehen auf die Qualität unserer Vorsätze. Sind es Träume und Wünsche, mit denen wir etwas Gutes für uns erreichen wollen oder sind es diese strengen Vorsätze, die alle anfangen mit: Ich muss?
04. Februar 2016
Eine komische Frage? Gar nicht? Bist Du eher ablehnend unterwegs? Kein Wunder, dicke Menschen sind selten stolz auf ihren Körper, haben sie doch in den gesellschaftlichen Augen eher versagt und keinen Grund, auf diesen Körper stolz zu sein. Ich finde das gut. Denn ich halte Stolz für ein gänzlich unangemessenes Gefühl, wenn es um den eigenen Körper geht.
10. Januar 2016
Im Dezember hat die SPD auf ihrem Bundesparteitag einen Beschluss gegen Fatshaming gefasst, der uns sehr freut. So sollen die BMI Regelungen der WHO überprüft werden, es soll darauf geachtet werden, dass innerhalb der SPD Körpervielfalt gelebt und dargestellt werden und dass die BMI Regelungen der Verbeamtung gekippt werden.
23. November 2015
Ein Interview mit Monika Reich - Autorin des Buches "Finanziell frei" Mit Geld haben wir es bei Dicke e.V. nicht so. Im Gegenteil, wir haben fast immer das Problem, dass wir uns finanziell so gerade über Wasser halten. Ohne Monika Reich hätten wir schon mehrere Male den Verein dicht machen können. Sie vereint zwei Eigenschaften: Sie ist reich und dick. Grund genug, ein Interview mit ihr zu führen:
04. Oktober 2015
Anja Wermann führt ihre Reihe zur Selbstakzeptanz fort. Lest hier im zweiten Teil, warum wir Diäten machen und sie uns aber nicht weiterhelfen, wenn es um ein gutes Körpergefühlt geht. Geben wir Anja das Wort: Nachdem Du meine Diät-Geschichte kennengelernt hast, ist es endlich Zeit für Schritt zwei meiner kleinen Serie.
16. August 2015
Heute geht es weiter mit Teil 1 der Serie von Anja Wermann zum Thema Körperakzeptanz, dem Thema Achtsamkeit hinsichtlich der Gedanken, Botschaften und Bewertungen, die vielen von uns bezüglich Figur und Körper im Kopf herumschwirren. Anja teilweise auch noch, wenn auch leiser und weniger als früher.
24. Juli 2015
Anja Wermann hat als Coach und Psychologin ein acht Schritte Programm entwickelt, wie Du Dich in Deinem Körper wohler fühlen kannst. Ich freue mich, ihre acht Schritte hier in einer Reihe als Gastbeitrag veröffentlichen zu dürfen und wünsche Dir bei der Durchführung viel Erfolg. Sich mit dem eigenen Körper anzufreunden, ist tatsächlich erlernbar! Allerdings braucht es Zeit und Geduld. Schließlich hat es Jahre bis Jahrzehnte gedauert, in denen wir gelernt und eingeübt haben, kritisch...
04. Juli 2015
Eine Leseprobe aus dem neuen Buch "Wohl in meiner Haut" Unterbewusste Muster beim Essen entdecken Natürlich essen wir in erster Linie, um unseren Körper zu nähren. Mit diesem Grundinstinkt sind wir auf die Welt gekommen. Im Laufe unseres weiteren Lebens haben wir dann aber noch viele andere Emotionen, Zielvorstellungen und Erfolgsgefühle mit der Aufnahme von Nahrung gekoppelt.
31. März 2015
In den letzten Tagen habe ich diesen Spruch häufiger gehört und ich hasse ihn! Nicht weil Menschen nicht abnehmen dürfen, dass kann jeder Mensch gerne zum x-ten Mal probieren. Andere Menschen rauchen, treiben Extremsportarten oder lassen sich andere aufregende Dinge einfallen, die nebenbei gefährlich für ihre Gesundheit sein können. Und je nachdem, was sie tun, wollen auch diese bewundert werden.
15. Februar 2015
Neulich hat mich der Journalist David Eickhoff gebeten, einen Artikel anzuschauen, den er über übergewichtige Menschen geschrieben hatte. Er bat mich um ein Feedback, ob diese Berichterstattung respektvoll und sachlich richtig sein. Hier ist meine Antwort, die hoffentlich auch stellvertretend viele andere Anfrage an mich beantwortet:

Mehr anzeigen